Aufführung 2019 - Raubritter Kunibert im Funkloch

Liebe Theaterfreunde,

ab dem 22. März 2019 präsentiert der Feldkirchner Theaterverein wieder ein bayerisches Theaterstück.

Wir spielen für Sie "Raubritter Kunibert im Funkloch", geschrieben von Friedl von Brugg nach einer Idee von Maria Toth.

Regie führt wieder Winfried Frey.

 

Zum Inhalt

Kunbertsbeil, ein kleines idyllisches Dorf in den bayerischen Bergen. Leider etwas zu versteckt, um vom Tourismus zu profitieren. Zu allem Übel liegt Kunbertsbeil auch noch in einem totalen Funkloch. Als sich die „Wahnsinnsidee“ des Bürgermeisters, in Geothermie zu investieren, als Mega-Flopp erweist, steht die Gemeinde vor dem finanziellen Ruin. Der Fund einer mumifizierten Leiche – es kann nur der sagenumwobene Raubritter Kunibert sein – gibt dem Ortsvorsteher wieder neuen Mut. Schnell wird eine Werbestrategie entworfen und mit einem Freilichttheater sollen die Touristen angelockt und Geld in die Gemeindekasse gespült werden. Doch eine Hiobsbotschaft macht alle Zukunftspläne zunichte.

Kann der anstehende Bankrott noch aufgehalten werden?

Verschwindet Kunbertsbeil endgültig von der Landkarte?

Und vor allem – was hat ein Funkloch im 21. Jahrhundert Positives?

 

Personen und ihre Darsteller

  • Sophie: Christa Hauer
  • Sepp: Werner Hartmann
  • Desiré: Franziska Kammerlohr
  • Bernhard: René Kammerlohr
  • Magdi: Melanie Mettbach
  • Hanse: Martin Metzger
  • Bianca: Nadine Metzger
  • Greta: Sabine Metzger
  • Maria: Susanne Riedel
  • Gast: Siggi Römer
  • Gast: Sepp Strasser

 

Weitere Informationen

Unser Flyer:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.